6 SB-​​WASCHPLÄTZE

Die moderne Anlage mit neuar­tiger Wärme­pumpe entzieht der Luft die Tempe­ratur, erhitzt einen großen Wasser­speicher auf 65 Grad und garan­tiert so eine sofort verfügbare und konti­nu­ier­liche Tempe­ratur des Wassers. Dies alles geschieht mit einem Minimum an Brenn­stoffen, weshalb wir mit unserer SB-​​Waschanlage einen erheb­lichen Beitrag zum Umwelt­schutz leisten.

8 PFLEGE­PLÄTZE

Auch bei unseren 8 Ableder– und Pflege­plätzen sind Warte­zeiten nicht zu erwarten. Die Pflege­plätze sind ausrei­chend groß gestaltet, sodass das Reinigen Ihres Autos schnell und einfach ist. Zum Besei­tigen des Schmutzes von Ihren Fußmatten haben wir Matten­klopfer für Sie bereit­ge­stellt.

10 STAUB­SAU­GER­PLÄTZE

Mit 10 Staub­sau­ger­plätzen sind wir sehr gut aufge­stellt. Sie werden ohne Probleme einen freien Platz finden und brauchen nicht zu warten. Die Schläuche sind ausrei­chend lang, sodass jeder Winkel im Auto bequem erreicht werden kann. Die Laufzeit und die Saugleistung der neuen Anlage ist beein­dru­ckend.

Unser Waschpark

hat ökolo­gisch viel zu bieten

Wir nutzen modernste Systeme zur Filterung, Abscheidung und Aufbe­reitung des Abwassers.
Alle Wasch­mittel sind mindestens zu 80% biolo­gisch abbaubar.
Das benötigte Warmwasser wird zu großen Teilen mit der Wärme­pumpe erzeugt.

Über uns

Der Wülfrather Waschpark gehört zum Velberter Waschpark, der schon seit über 10 Jahren von der Velberter Waschpark und Service GmbH & Co. KG in Velbert-​​Mitte betrieben wird. Anders als der Waschpark in Velbert verfügt der Standort in Wülfrath nicht über eine vollau­to­ma­tische „Wasch­anlage“, sondern nur über SB-​​Waschplätze, Staub­sauger– und Pflege­plätze.
» Webseite Velberter Waschpark

Leistungen

  • 6 SB-​​​​Waschplätze
  • 10 Staubsauger­plätze
  • 8 Ableder– und Pflege­plätze
  • Felgen­rei­nigung
  • Matten­klopfer– und wäscher

Warum wir?

Mit den SB-​​Waschplätzen in Wülfrath tragen wir einen maßgeb­lichen Teil zum Umwelt­schutz bei. Die Anlage verfügt selbst­ver­ständlich über alle modernen Systeme, um die Abwässer der Anlage zu sammeln und zu reinigen. Neu ist aller­dings die Wärme­pum­pen­tech­no­logie, die es uns ermög­licht das Heißwasser für die Anlage fast ohne fossile Brenn­stoffe zu erhitzen.

Shampoo

Sie nutzen bei diesem Programm eine Hochdruck­lanze mit reduziertem System­druck. Sprühen sie Ihr Auto großflächig mit Shampoo ein. Für ein bestmög­liches Ergebnis achten Sie auf einen Düsen­ab­stand von etwa 30 cm zu Ihrem Fahrzeug. Wichtig: Geben Sie dem Shampoo kurz Zeit, um einzu­wirken!

Hochdruck­rei­nigen

Reinigen Sie Ihr Auto von unten nach oben, ringsum mit dem Sprüh­strahl. Achten Sie bei der Benutzung dieses Pflege­pro­grammes bitte auf die Rückstoß­kräfte der Lanze. Optimal verwenden Sie hierbei einen Düsen­ab­stand von etwa 10 cm zum Fahrzeug. Richten Sie den Strahl keines­falls auf Menschen, Tiere oder Geräte in den Wasch­boxen.

Schaum­bürste

Bitte kontrol­lieren Sie vor Beginn der Reinigung die Sauberkeit der Bürste. Um Lackschäden zu vermeiden achten Sie bitte auf eine ausrei­chende Feuch­tigkeit der Bürste.

Klarspülen

Reinigen Sie Ihr Auto von unten nach oben, ringsum mit dem Sprüh­strahl. Achten Sie bei der Benutzung dieses Pflege­pro­grammes bitte auf die Rückstoß­kräfte der Lanze. Führen Sie das Programm so lange durch bis das Shampoo restlos entfernt ist.

Lack konser­vieren

Verfahren Sie mit der Lanze, wie bei den vorhe­rigen Programmen, indem Sie Ihr Auto von unten nach oben, ringsum mit dem Sprüh­strahl einsprühen. Nutzen Sie einen Düsen­ab­stand von etwa 30 cm. Wichtig: Sprühen Sie Ihre Scheiben nicht ein!

Glanz­spülen

Nutzen Sie dieses Programm als letzten Spülgang. Reinigen Sie Ihr Auto von unten nach oben, ringsum mit dem Sprüh­strahl. Bei korrekter Durch­führung trocknet Ihr Auto fleckenfrei, ohne dass Sie Ihr Fahrzeug abledern zu müssen.

Felgen reinigen

Dieses Programm ist vor der Fahrzeu­go­ber­wäsche auszu­führen. Für ein bestmög­liches Ergebnis achten Sie darauf, dass der Düsen­ab­stand von etwa 30 cm zu Ihrem Fahrzeug nicht unter­schritten wird. Wichtig: Lassen Sie den Felgen­rei­niger nicht auf den Felgen antrocknen!

Motor reinigen

Stellen Sie vor Benutzung des Programmes bitte den Motor ab. Sie nutzen einen vermin­derten Druck zur Schonung der Elektronik. Trotzdem ist es nicht zu empfehlen einen Abstand von 30 cm zu Ihrem Motor zu unter­schreiten.

Datenschutz